Unkrautliesl-Blog
Unkrautliesl-Blog
  

Natürliche Hilfe bei Prüfungsangst

für einen klaren Geist

 

 

05.03.2020

Prüfungsangst natürlich behandeln

 

 

Wer geht schon entspannt und ohne ein bisschen Angst zu Prüfungen oder Leistungstests ?!
Egal ob Führerscheinprüfung, Abschlussarbeiten oder Examen, ja selbst Vorstellungsgespräche können uns ein unangenehmes und mulmiges Gefühl bereiten.
Ein bisschen Aufregung und Anspannung ist wohl ganz normal und kann auch sinnvoll sein,  doch auch hier können uns Heilpflanzen wunderbar unterstützen.

Schlafstörungen, Unruhe und Konzentrationsprobleme müssen nicht sein. In solch schwierigen Situationen ist es wichtig, dass man einen klaren Kopf behält. Es gibt einige wirksame Heilkräuter, die uns helfen, wenn wir abends im Bett liegen und unsere Gedanken, uns nicht zur Ruhe kommen lassen.
Auch bei stressbedingten Verdauungsproblemen kann man sich Hilfe aus der grünen Apotheke holen.

 

Zuverlässiges Helferlein

Baldrian-Schlafwein

Zutaten:
750 ml trockener Rotwein, 70g getrocknete Baldrianwurzel,
2 EL getrocknete Lavendelblüten, 2 EL Honig

 

Zubereitung:
Baldrianwurzel klein schneiden und zusammen mit dem Lavendel und dem Rotwein in einen Topf geben und erwärmen (nicht kochen lassen!). Bei geschlossenem Deckel abkühlen lassen. Falls es die Außentemperaturen zulassen, Topf zum Erkalten vor die Tür stellen.
Anschließend Wurzel und Lavendel abseihen und Honig einrühren.

In eine saubere Flasche füllen.
Abends vor dem zu Bett gehen, ein Schnapsgläschen trinken.

 

Anwendung:
Baldrian abends eingenommen fördert den Schlaf, sorgt für gute Träume und eine ruhige Nacht. Nach dem Aufwachen fühlt man sich erholt und ausgeruht - ohne benebelt zu sein.
Dieser Wein kann auch sehr gut Tagsüber eingenommen werden, er wirkt beruhigend und entspannend.

Guter-Magen-Tee

Zutaten:
1 EL Baldrian, 1 EL Lavendelblüten, 1 EL Melisse,
ein kleines Stück frischen Ingwer (ca. 1-2 cm groß)

500 ml heißes Wasser

 

Anwendung:

Bei nervösem Magen, Unwohlsein und stressbedingtem Durchfall

3x täglich eine Tasse.
Beruhigt Magen und Darm.

Brennnessel - Öl

hilft der Konzentration auf die Sprünge und steigert die Gedächtnisleistung

 

Zutaten:
eine Handvoll frisch gepflückte Brennnesseln,

200 ml Olivenöl

 

Zubereitung:
Brennnesseln von Ungeziefer befreien.
Blätter und Stängel mit einem Messer klein schneiden.
Mit einem Nudelholz so lange über die Brennnesseln walzen,
bis ein grüner Saft austritt.
Brennnesseln und Saft in eine dunkle Glasflasche füllen

und mit Olivenöl begießen.
2 Wochen in der Sonne stehen lassen und gelegentlich schütteln,

danach abseihen und wieder in eine dunkle Flasche füllen.

 

Anwendung:

bei Bedarf die Schläfen mit dem Brennnesselöl sanft einreiben.

Glückstee

wirkt beruhigend und bei geistiger Erschöpfung

 

 

Jeweils zwei TL Pfefferminze, Zitronenmelisse,
Lindenblüten und echte Kamille miteinander mischen.

Bei innerer Unruhe und Erschöpfungszuständen
zwei Esslöffel der Teemischung mit

einem Liter heißem Wasser übergießen und abgedeckt

10 Minuten ziehen lassen.
Tee über den Tag verteilt trinken.

 

 

Hier finden Sie mich:

Wildkräuterseminare &     Kräuterführungen

 

Elisabeth Wurzer
Förrenbach
91230 Happurg

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 9151 9087835
 

oder schreiben Sie eine E-Mail

Zitronenmelisse@web.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kräuterführungen & Kochkurse