Unkrautliesl-Blog
Unkrautliesl-Blog
  

Für ein starkes Immunsystem

gesund und fit mit Wildkräutern

Teil I

26. März 2020

Wärmere Temperaturen, herrlicher Sonnenschein und eine Umgebung die täglich grüner und bunter wird. Der Frühling lädt zum Spazieren gehen, Wandern und Radfahren ein. Doch leider schwebt dieses Jahr ein dunkler Schatten über diesem herrlichen Frühling -  er nennt sich CUVID 19, ist ziemlich unscheinbar und für uns unsichtbar, aber umso tückischer.
Wir bleiben zu Hause um uns und andere zu schützen, doch ein bisschen Bewegung an der frischen Luft ist wichtig für Körper, Geist und Seele. Die Angst sich anzustecken begleitet uns trotzdem überall hin.
Wie sich am besten davor schützen?

Eines ist klar, wer für ein gutes Immunsystem sorgt und seine Abwehrkräfte stärkt, macht es diesem fiesen Virus deutlich schwerer und da bietet es sich doch an, die Kraft der Wildkräuter zunutzen.
Hier könnt ihr in nächster Zeit lesen, wie man sein Immunsystem mit Hilfe der Natur aufbauen und stärken kann.
 

vitalisierender Kräutertrunk

 

Zutaten:
2 Handvoll Wildkräuter (Vogelmiere, Löwenzahnblätter, Gänseblümchen, Giersch, Gundermann, Brennnessel),
einige Stiefmütterchen,
einen Bio-Apfel, eine Banane, Saft einer Orange,
200ml Apfelsaft,
20ml Sanddornsaft,
1 Msp. Zimt
Honig nach belieben
evtl. Schockostreusel zum Dekorieren

 

Zubereitung:
Die Kräuter ggf. waschen, gut trocken schleudern und grob schneiden.
Apfel waschen, Strunk und Kerngehäuse entfernen und mit Schale grob zerkleinern.
Banane schälen und ebenfalls grob schneiden.
Saft der Orange auspressen.
Kräuter mit dem Apfelsaft und dem Obst in einen Mixer geben und fein pürieren. Sanddornsaft und Orangensaft dazu geben und mit Zimt abschmecken.
Nach Geschmack mit Honig verfeinern.
Saft in ein Glas füllen und mit Stiefmütterchen und Schokostreusel dekorieren.

 

Den Kräutertrunk frisch zubereitet täglich in kleinen Schlucken genießen, vor dem hinunter schlucken kurz im Mund lassen und "kauen".

 

Wildkräuter unterstützen die natürliche
Abwehr und den Stoffwechsel.
Sie fördern die Verdauung
und regen den Organismus an.

 

Hier finden Sie mich:

Wildkräuterseminare &     Kräuterführungen

 

Elisabeth Wurzer
Förrenbach
91230 Happurg

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 9151 9087835
 

oder schreiben Sie eine E-Mail

Zitronenmelisse@web.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kräuterführungen & Kochkurse